H A U P T M E N Ü

  H O M E
  Über uns
  Aktuelles
  Private Absicherungen
  Private Altersvorsorge
  Geförderte Altersvorsorge
  Arbeitskraftsicherung
  Hinterbliebenenvorsorge
  Kindervorsorge-Verträge
  Spezielle Seniorenangebote
  Private Krankenversicherung
  Gesetzl. Krankenversicherung
  Private Kranken-Zusatzvers.
  Vermögenssicherung im Alter
  Firmen & Freiberufler
  Rechtsschutz und D & O
  Betriebl. Gesundheitskonzepte
  Betriebliche Altersvorsorge
  Bauen und Wohnen
  Edelmetalle
  Wirtschaft & Finanzen
  Weitere Angebote
  Formulare
  K O N T A K T
  I M P R E S S U M

ZITATE

HEIMATBILDER

 

EXTERNE LINKS

Premium-PKV

Tarifwechsel nach Par. 204 VVG
Betriebsrenten-Stärk.-Gesetz

T O P - L I N K

S O N D E R A K T I O N

SONSTIGES
Weitere Angebote
Hier lesen Sie:
- ZUR SICHERHEIT

- TARIFWECHSEL § 204 VVG

- WICHTIGES AUS MEINEM LEBEN

- KALENDER

- GELD

- MITARBEITER GESUCHT

- ANFAHRTSBESCHREIBUNG
 

KLICK-TIPP


ZUR SICHERHEIT

Die Unerfahrenheit mancher KUNDEN in Finanzdingen wird nur übertroffen von der Unerfahrenheit mancher VERMITTLER in diesem Bereich!

Wie aber erkennen Sie, ob Sie an ein „schwarzes Schaf“ in der Branche geraten sind?
Ganz einfach: Lassen Sie sich alle Empfehlungen schriftlich geben!

Das hat etwas mit Misstrauen zu tun, viel mehr aber mit dauerhafter Sicherheit!

Manche Kunden unterschreiben Anträge unüberlegt und wenn der Vertreter zur Tür hinaus ist, weiß der Kunde schon nicht mehr, was er eigentlich unterschrieben hat. Zurückgeblieben ist eine unleserliche Antragskopie und ein vollgekritzelter Zettel, selbstverständlich ohne Datum und Unterschrift.

Kriminell wird das Ganze aber erst, wenn der „Experte“ nur aus dem Grund der Neuplatzierung seiner Angebote bestehende Verträge schlecht macht und zu deren Kündigung rät.

Auch hier haben wir ein wirksames Mittel:
Hören Sie nur dann auf die Empfehlung des Vermittlers, wenn er Ihnen diese auch schriftlich gibt!
Wir haben Ihnen ein entsprechendes Formular erstellt. Lassen Sie sich dieses unterschreiben und Sie sind auf der sicheren Seite! Unterschreibt der Vertreter nicht, zeigen Sie ihm die Ausgangstür.

Noch dümmer wäre es übrigens, auf die Bestätigung aus blindem Vertrauen heraus zu verzichten!
ZUM DOWNLOAD


TARIFWECHSEL nach § 204 VVG

Für schon sehr lange bei einer Gesellschaft versicherte Kunden gibt es grundsätzlich eine zweite Möglichkeit der drastischen Prämien-Reduzierung, den TARIFWECHSEL nach Par. 204 VVG (früher Par. 178 im alten VVG) - und dies innerhalb der bestehenden Versicherungsgesellschaft! Sie brauchen Ihren Tarif nicht kündigen und verlieren nicht Ihre Alterungsrückstellungen!

Hier Auszüge aus diesem durchaus brisanten Paragraphen:
(1) Bei bestehendem Versicherungsverhältnis kann der Versicherungsnehmer vom Versicherer verlangen, dass dieser
1. Anträge auf Wechsel in andere Tarife mit gleichartigem Versicherungsschutz unter Anrechnung der aus dem Vertrag erworbenen Rechte und der Alterungsrückstellung annimmt;
- soweit die Leistungen in dem Tarif, in den der Versicherungsnehmer wechseln will, höher oder umfassender sind als in dem bisherigen Tarif, kann der Versicherer für die Mehrleistung einen Leistungsausschluss oder einen angemessenen Risikozuschlag und insoweit auch eine Wartezeit verlangen;
- der Versicherungsnehmer kann die Vereinbarung eines Risikozuschlages und einer Wartezeit dadurch abwenden, dass er hinsichtlich der Mehrleistung einen Leistungsausschluss vereinbart;
...
Mit dem Tarifwechsel haben langjährig Versicherte die Möglichkeit, meist sogar ohne erneute Gesundheitsprüfung in einen gleichwertigen Tarif zu wechseln, und damit bis zu 50 % der bisherigen Krankenversicherungsprämien einzusparen.
Möglich wird dies, weil die meisten Gesellschaften im Laufe der Jahre immer neue Tarife auflegen, um damit jungen und gesunden Kunden attraktive Angebote unterbreiten zu können. Versicherte in geschlossenen (nicht verkaufsoffenen Tarifen) haben hingegen zunehmende Probleme, weil diese Tarife wegen des fehlenden Zugangs neuer Kunden "vergreisen".
Der Tarifwechsel stellt ein gesetzliches Recht des Versicherten dar, was aber nicht immer einfach durchzusetzen ist.
Tritt der Kunde selbst an seinen Versicherer mit diesem Ansinnen heran, erhält er oftmals eine Abfuhr.
Die Gesellschaft bietet zunächst den Wegfall von Leistungen an und/oder die Erhöhung der Selbstbeteiligung. Da es sich aber fast ausnahmslos um langjährig Versicherte, also Kunden meist im fortgeschrittenen Lebensalter handelt, wäre der Wegfall von Leistungen oder eine höhere SB dann nicht sinnvoll.
Ich darf Sie nur im Zusammenhang mit einer Vermittlung zu einem Tarifwechsel beraten, also wenn sich der Vertrag in meiner Betreuung befindet.
Fremdkunden haben daher nur die folgenden Möglichkeiten:

  • Inanspruchnahme professioneller Beratungsdienste
  • Eigene Bemühungen bei ihrer Gesellschaft (gegebenenfalls unter Einschaltung des PKV-Ombudsmannes)

Die zweite Lösung ist mit sehr viel Arbeit verbunden, weil sich der Versicherte in den Tarif-Dschungel der Versicherer einarbeiten muss.
Nur so kann der Interessent entscheiden, ob das ihm unterbreitete Angebot auch wirklich günstig ist.

Die bessere Alternative wäre also die Einschaltung eines Versicherungsberaters, der Ihnen ein unterschriftsreifes Angebot unterbreitet, auf das Sie sich wirklich verlassen können. Sie sollten dies immer tun, wenn Sie

  • wenigstens sieben bis zehn Jahre ununterbrochen bei der gleichen Gesellschaft versichert sind
  • derzeit einen Monatsbeitrag von ca. 400 Euro und mehr zahlen und
  • in einem Normaltarif (keinem Beihilfetarif!) versichert sind

Nur dann, wenn Sie das unterbreitete Umstellungsangebot annehmen, zahlen Sie der Beratungsgesellschaft ein angemessenes Honorar. Tun Sie das nicht, schulden Sie dem Beratungsunternehmen keinen Cent! Sie gehen also keinerlei Risiko ein!

JETZT ist es an Ihnen zu reagieren! Ja, wirklich JETZT!
Warum ich das betone?
Nun, es gibt Kunden, die Ihre Entscheidung auf die lange Bank schieben. Die anscheinend hohen Gebühren sind wahrscheinlich eine Hemmschwelle.
ABER: Wenn Sie sich vor einem Jahr für den Tarifwechsel entschieden hätten, würden Sie heute schon von der Einsparung profitieren. Wenn Sie mit Ihrem Tarifwechsel-Auftrag noch ein Jahr warten, senken Sie Ihren Aufwand also entsprechend später!
Sie vergeben sich garantiert nichts! Die Bearbeitungsgebühr fällt nur an, wenn Sie das Ihnen im Laufe der Bearbeitung unterbreitete Angebot auch wirklich annehmen!

Haben Sie Fragen?
Natürlich kann ich Ihnen hier in der gebotenen Kürze nicht alle Informationen geben.
Rufen Sie mich an, um weitere Einzelheiten zu besprechen.
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Ihr Frank Ulbricht

WICHTIGES AUS MEINEM LEBEN

„Wichtiges aus meinem Leben“ – ein außergewöhnliches Buch!
Dieses Buch geht keinen etwas an! Es bleibt das Geheimnis seines Eigentümers, solange dieser in der Lage ist, es zu führen. Ist er das nicht mehr, sei es durch Krankheit oder gar Tod, hilft es den nächsten Angehörigen, in seinem Sinne zu handeln.
Es ist ein Eintragungsbuch, was sich auf wirklich alle Lebensbereiche bezieht - von der Herkunft über Schule, Ausbildung, Beruf und Hobbys bis hin zu den schönsten Erlebnissen und der offenen ToDo-Liste. Der Besitzer füllt es nach und nach mit seinem Leben.
Jeder Datenträger wird irgendwann unlesbar. Ein Buch und die eigene Handschrift sind jedoch unvergänglich.
So ist dies gleichzeitig das Vermächtnis des Besitzers und eine Hilfestellung für seine nächsten Angehörigen. Es gibt genug Platz für alle Lebenserinnerungen. Das digitale Vermächtnis nimmt genauso Raum ein, wie Rechts- und Finanz-Angelegenheiten. Jede Seite besitzt ein Unterschriftsfeld. Man zeichnet Neueintragungen ab, aber von Zeit zu Zeit auch unveränderte Eintragungen als Zeichen ihrer Aktualität. Man wird ständig neue Eintragungen vornehmen, aber auch alte Notizen löschen oder korrigieren. Jeder entscheidet selbst, was er diesem Buch anvertraut.
Sie allein sind der Autor des Buches Ihres Lebens!
Von Reiner Schock und Frank Ulbricht, in jeder Buchhandlung erhältlich; Format A4, 180 Seiten, ab 24,95 €; ISBN: 9-783-7347-3592-9 (Hardcover), 9-783-7347-4759-5 (Broschur) Handgefertigt in Leinen oder Leder gebunden mit goldener Namensprägung des Besitzers bei den Autoren  auf Bestellung verfügbar!
www.Mein-Lebens-Buch.de


WANDKALENDER für Lößnitz und Affalter

Seit 2010/1011 entsteht jährlich unter meiner Mitwirkung und in Zusammenarbeit mit anderen Fotografen und der Stadt Lößnitz ein Wandkalender von Affalter und Lößnitz. Die Kalender werden (allerdings nur in geringen Auflagen) im Hochformat DIN A3 professionell gedruckt und mit Spiralbindung gebunden.

Ich stelle Ihnen hier die Motive der vergangenen Jahre vor.
Einzelne ältere Kalender sind noch verfügbar und können bei mir erworben werden.

Jeweils ab Ende Juli wird der Arbeitsstand für das Folgejahr im Entwurf zu sehen sein. Ab Mitte September ist dann die endgültige Fassung zu begutachten und die Kalender kommen Ende September in den Verkauf.

Sie wollen sich mit Ihren Fotos beteiligen?
Voraussetzung dafür sind hoch aufgelöste digitale Daten. Und natürlich sollte zu erkennen sein, dass es sich um Aufnahmen aus Lößnitz bzw. Affalter handelt.
Bitte geben Sie neben Ihrem Namen auch einen Bildtitel an und den entsprechenden Monat.

Wir freuen uns jedes Jahr auf Ihre Einsendungen!
Bitte per eMail an fr.ulbricht@t-online.de
Einsendeschluss ist jeweils am 31.Juli.

Ihr Frank Ulbricht
im Namen aller beteiligten Fotofreunde
Hauptstraße 43, 08294 Lößnitz, OT Affalter
Tel. 0171 - 89 43 900


GELD

Geld kennt jeder und Geld hat jeder - wenngleich es relativ ungleich unter den Menschen verteilt ist.

In Deutschland zahlen wir in EURO. Vor dessen Einführung am 1.1.2001 zahlten wir in Deutscher Mark (DM) und je nach Herkunft und Alter auch in Mark der DDR bzw. Mark der Deutschen Notenbank (MDN). Die Älteren unter uns kennen noch die Reichsmark und das anschließend eingeführte Notgeld.

Die wichtigsten Eigenschaften von GELD sind:

  • Geld ist ein Zahlungsmittel und erleichtert den Warenaustausch und macht Finanztransaktionen überhaupt erst möglich
  • Geld ist eine Recheneinheit und Güter erhalten damit einen Wertmaßstab
  • Geld ist ein Wertaufbewahrungsmittel - man kann Geld zum Sparen verwenden

Während die beiden ersten Punkte wohl unzweifelhaft sind, regt der der dritte Anstrich wohl eher zum Nachdenken an.
Wenn Geld verzinst wird, vermehrt es sich und gleichzeitig wird es durch die Inflation entwertet.
In Zeiten der Nullzinspolitik und moderater Inflation (z.B. 2,0 % p.a.) vermindert sich der Wert des Geldes ständig.

Bei beispielsweise 0,0 % Verzinsung und 2,0% Inflationsrate vermindert sich der Wert eines 100 Euro-Geldscheins in jedem Jahr um 2 %, dass nach ca. 34 Jahren (unter der Bedingung unveränderter Zins- und Inflationswerte) dieser nur noch 50 Euro beträgt.

Hätten Sie das erwartet?

In Zeiten hoher Zinsen vermehrt sich Geld - wenn man es entsprechend anlegt und die Inflationsrate einen niedrigeren Zinssatz hat.

Wollen Sie mehr über GELD erfahren?

Dann empfehlen wir Ihnen das Buch "Geld und Geldpolitik", herausgegeben von der Deutschen Bundesbank (ISBN 978-3-86558-543-1 (Print) bzw. ISBN 978-3-86558-544-8 (online-Version).

Die Printversion ist unter www.bundesbank.de/bildung als Schülerbuch kostenlos bestellbar.

Ausgabe 2018 als PDF


MITARBEITER GESUCHT

Wir wollen uns verstärken und die Gesellschaft zukunftssicherer machen.
Wenn Sie im Besitz der Gewerbegenehmigung nach § 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung sind und Sie sich verändern wollen, stehen wir gern für persönliches Gespräch zur Verfügung.


ANFAHRTSBESCHREIBUNG

So kommen Sie zu uns nach Affalter:
Sie finden uns mitten im Dorf Affalter, einem Ortsteil der Stadt 08294 Lößnitz.

Wenn Sie aus dem Oberdorf aus Richtung Zwönitz kommen, liegt das Gebäude auf der rechten Seite,
ca. 300 m unterhalb der Gaststätte "Zur Linde".
Kommen Sie aus dem Unterdorf aus Richtung Lößnitz, finden Sie uns 200 m oberhalb des Sportplatzes und des ehemaligen Rathauses auf der linken Seite.

Unsere Büroräume liegen im Obergeschoss des Hauses Hauptstr. 43.
Bitte nutzen Sie im Zweifelsfall beide Klingeln.
Rechts neben dem Gebäude sind ausreichende Parkflächen vorhanden (Carport).


GOOGLE

 
 

___________________________________________________________________________________________________________________________
SüGa Versicherungsmakler GmbH, Hauptstr. 43, 08294 Lößnitz, Geschäftsführer Frank Ulbricht
Telefon: 03771/ 300 400 und 33257, Fax: 33256 und 33253, mobil: 0171/ 8943900, Internet:
www.suega.de, eMail: info@suega.de

Sitz der Gesellschaft: Lößnitz, OT Affalter, eingetragen HRB Chemnitz: 14834, Steuer-Nr. Finanzamt Schwarzenberg: 218/118/02961

Umsatzsteuer-ID: DE203970325, Vermittler-Register: D-FP0F-3TWLD-62, gesetzlich vorgeschriebene Erstinformation: www.suega.de/impressum.htm

© 2018